Wie kompetent sind wir eigentlich im Umgang mit anderen Kulturen?

Nächster Vortrag im Studium Generale an der Hochschule Rhein-Waal am 30. Oktober in Kamp-Lintfort

 

Unter dem Motto „Wie kompetent sind wir eigentlich im Umgang mit anderen Kulturen?“ steht der nächste Vortrag im Studium Generale. Prof. Dr. Daniel H. Scheible, Professor für Betriebswirtschaftslehre und interkulturelle Kompetenz an der Hochschule Rhein-Waal, referiert am 30. Oktober um 18 Uhr auf dem Campus Kamp-Lintfort, Südstraße 8, 2. OG, Hörsaal 2.08 in Kamp-Lintfort.

 

 

Kleve/Kamp-Lintfort, 21. Oktober 2013: Prof. Scheible wird in seinem Vortrag über unsere eigene Kompetenz im Umgang mit anderen, uns sehr oft fremden Kulturen sprechen. Ausgehend von Erfahrungen von Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland beleuchtet er dabei zunächst, warum Menschen andere Personen eigentlich als fremd empfinden. Daraufhin zeigt er Handlungsmuster auf, derer sich Menschen im Umgang mit Angehörigen anderer Kulturen bedienen. Die entscheidende Frage wird aber sein, wie Individuen Handlungskompetenz erlangen, um im Zusammenleben und -arbeiten mit Menschen unterschiedlicher kultureller Prägung angemessen und effektiv agieren zu können. Inwiefern unsere Gesellschaft als Ganzes über entsprechende Kompetenzen verfügt, wird Gegenstand der Diskussion sein.

 

Der Vortrag ist Teil des Studium Generale. Das Vortragsprogramm richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, Studierende, Professoren und Mitarbeiter der Hochschule Rhein-Waal und bereitet aktuelle Themen alltagsnah und informativ auf. Die Vortragsreihe bietet zudem die Chance, sich an aktuellen Fragestellungen zu beteiligen.

 

Die Vorträge im Studium Generale an der Hochschule Rhein-Waal sind für alle Bürgerinnen und Bürger kostenfrei. Weitere Informationen zum Studium Generale sind im Internet unter www.hochschule-rhein-waal.de erhältlich.