Arbeitsagentur Wesel kooperiert mit Hochschule Rhein-Waal - Zusammenarbeit wird erweitert

Die Hochschule Rhein-Waal und die Agentur für Arbeit Wesel beschlossen ihre bereits bestehende Zusammenarbeit weiter voranzutreiben. Prof. Dr. Marie-Louise Klotz, Präsidentin der Hochschule, und Dr. Peter Glück. Leiter der Arbeitsagentur, unterzeichneten am 8.7.2011 für beide Häuser eine entsprechende Kooperationsvereinbarung.

 



Mit der Erklärung übernehmen beide Kooperationspartner die gemeinsame Verantwortung für die Berufs- und Studienorientierung, die Begleitung der Studierenden und die Begleitung der Studienabsolventen. Gegenstand der Vereinbarung sind auch die Zusammenarbeit im Rahmen des eingerichteten Zentrums für Innovation (zdi) in Kamp-Lintfort sowie des geplanten Zentrums in Kleve.

„Mit dieser Vereinbarung“, so Klotz, „setzen wir eine Rahmenvereinbarung des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, der Landesrektorenkonferenz der Fachhochschulen und der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit um.“

„Und das“, ergänzt Glück, „tun wir nicht weil wir es müssen, sondern weil wir es wollen, zum Wohle der Studieninteressierten, der Studierenden und der Studienabsolventen. Wir wollen, dass die Hochschule wächst und gedeiht.“